geben und nehmen
geben und nehmen

Termine Radgruppe

Übersicht

1. Radtour Termine 

2.  Fahrradpflege und Wartung

3. Bedingungen für Radtouren

 

1.  Termine                                                                      ( es gelten die Bedingungen für Radtouren)

23.September 2020 Radtour nach 

 

Siegfried fährt nach Kamp Lintfort.

Kamp LintorfStreckenlänge über 50 KM.

Radtour von Emmerich nach Rheinberg am Dienstag, dem 15. September 2020

 

Hallo liebe Genussradler,

 

am nächsten Dienstag haben wir wieder unglaublich gutes Wetter für eine Radtour. Wir treffen uns um 9.00 Uhr am Buchholzer Bahnhof und fahren von dort aus Richtung Emmerich.

 

Von Emmerich aus fahren wir nach Kalkar und von dort über Xanten zum Bahnhof Rheinberg. Die gesamte Strecke beträgt 69 km.

 

Ich würde mich auch diesmal freuen, wenn wir alle zusammen die Rückfahrt antreten könnten. 

 

Die bestehenden Kontaktbeschränkungen wurden in NRW entsprechend dem Beschluss zwischen Bund und Ländern vom 26. Mai 2020 so angepasst, dass sich eine Gruppe von bis zu zehn Mitgliedern der Radgruppe des Netzwerkes 55 Plus im öffentlichen Raum zum Radfahren treffen darf.

 

Über die E-Mail-Adresse steht uns die in der Einverständniserklärung 

angegebene Adresse zur Verfügung, die im Falle eine Corona Infektion für die Nachverfolgung der Infektionskette notwendig ist.

 

Im Übrigen gelten die allgemeine Abstandsregel von 1,5 Metern wie auch die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung in bestimmten Bereichen des öffentlichen Bereichs weiterhin. Daher sind auch bei Radtouren des Netzwerkes 55 Plus Mund-Nase-Schutz Masken mitzuführen.

 

Da wir eine Rückverfolgbarkeit der an den Touren beteiligten Mitglieder des Netzwerkes sicherstellen müssen, ist eine Anmeldung per E-Mail zu den Touren bei dem Mitglied, das die Tour angeboten hat, notwendig. Nur wer sich angemeldet hat und auf der Liste steht, kann an der Tour teilnehmen.

 

Sagt mir bitte auch rechtzeitig für die Fahrkarten Bescheid. 

 

Ciao

 

Manfred

 

01577 7280854 

0203   720854

01766  8407086    

Riesenburger Straße 24

47279 Duisburg

m_hopf@gmx.de

 

Mittwoch der 16.9.20 Fahrt zur Lippe Mündung bei Wesel,

Treffpunkt 10:00 Uhr, JCK Arlberger Str.

 

Achtung: Terminverschiebung!!!!!

Wegen der zu erwartenden hohen Temperaturen, wird der Treffpunkt von 10:00 Uhr auf 9:00 Uhr verlegt!!!!!

 

Dieses Mal sollen uns nicht die Höhenmeter alles abverlangen, sondern der Wind am Rhein, der mal von vorne, mal von hinten und mal von den Seiten bläst und uns das Radfahren schwermachen will. 

Die Strecke nach Wesel ist ca. 50km lang, zurück natürlich 100km. Ich bin sie heute abgefahren, über die Weseler Rheinbrücke bis nach Rheinberg. Bis dahin waren es 70km. Da mein Akku bei Abfahrt leider nur weniger als halbvoll war und ich gegen den Gegenwind keine Chance hatte, bin ich mit der Bahn nach Duisburg gefahren. Das hat sehr gut geklappt, weil die Bahn viel Stellfläche für Radfahrer hat.

Also, wir können bereits in Wesel, in Rheinberg o.ä. in den Zug steigen oder so weit fahren wie wir möchten. Wer sich diese Tour zutraut wird wunderschöne Landschaften erleben. Bei dem angesagten Wetter wird es fantastisch werden.

 

Siegfried Enge

Schattige Tour am Mittwoch - für Selbsttreter geeignet

 

Liebe Radelnde im Netzwerk 55+
kleine Tour ca. 30KM durch die (leider licherter werdenden) Waldungen um und Buchholz herum.

 

Treffpunkt: 10 Uhr bei mir, Sittardsberger Allee 163
bitte um Anmeldung per mail oder SMS 0163 7011780
und Beachtung der Coronaregeln im Netzwerk
Michael Roth

 

47249 Duisburg (Buchholz)

Sittardsberger Allee 163
0203 702252
0163 7011780

Liebe Netzwerkradlende,

auch morgen wieder ein Tour, für Selbsttreter geeignet, ca. 30 KM
am Rhein lang.....

Treffpunkt: 10 Uhr bei mir, Sittardsberger Allee 163

bitte um Anmeldung per mail oder SMS 0163 7011780
und Beachtung der Coronaregeln im Netzwerk

Michael Roth
47249 Duisburg (Buchholz)
Sittardsberger Allee 163

0203 702252
0163 7011780

19. und 20. September 2020 Kyll-Radweg

zweitägige Radtour

 

Die von Siegfried vorgeschlagene Radtour beginnt in Weywertz in Belgien und endet in Gerolstein. Die Streckenlänge ist ca. 60 km lang und führt über asphaltierte Radwege entlang einer alten Bahntrasse. Wir fahren überwiegend bergab. Die Strecke am zweiten Tag beginnt in Gerolstein und führt so lange auf dem Kyllradweg bis wir entscheiden, die Tour zu beenden. Sicher fahren wir nicht bis Trier, denn dort ist ein Streckenabschnitt in 2020 nicht befahrbar. Ist auch mit 80 km zu weit. Zwischenstopps zur Besichtigung etc. werden eingeplant.

 

Wer sich über den Radweg informieren möchte sollte sich diesen Link ansehen: https://www.nordeifel-tourismus.de/aktiv-natur/radfahren/uebersicht-radrouten/kyll-radweg/

 

Interessierte melden sich per Mail bei Siegfried Enge siegfried.enge@t-online.de oder dem Koordiniereungsteam radfahren@netzwerk-55-plus-duisburg-süd.de unter dem Stichwort Kyll Radweg.


Wir werden dann gemeinsam die Anreise und die Unterbringung organisieren.

 

Siegfried hat schon einige Informationen zusammengetragen:

Eine Bahnverbindung nach Weywertz gibt es nicht.

Mit Flixbus würde eine Fahrt mit 15 Personen und Rädern ca. 40 EUR pro Person kosten. Falls wir die Rückfahrt ebenfalls mit Flixbus mieten möchten, kostet das etwa 80 EUR pro Peron. Der Vorteil wäre, dass wir den Bus zu dem Ort bestellen können, wo wir abfahren wollen. Die Fahrzeit ist mit 2,5 Std. recht kurz. Natürlich können wir auch mit der Bahn zurückfahren, das kostet sicher weniger, doch ist es immer fraglich, ob wir alle Räder in die Bahn mit hineinbekommen.

Falls wir eine günstige Unterkunft finden können, wird dieses Radwochenende zwischen 130 und 150 EUR kosten. Ich finde das wäre OK.

 

 

 

2.  Fahrradpflege und - Reparatur Termine

 

Wer an einem gemeinsamen weiteren Reparaturtermin interessiert ist 

meldet sich bitte  bei Michael Roth michael.roth.miro@gmx.de.

 

Er wird die Termine an dem Wartungstag mit  mobilen Fahrrad-Service

(www.mobile-fahrradwerkstatt.com) koordinieren.

 

3. Bedingungen für Radtouren

 

Gemäß der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW ( gültig bis 31.8.2020) dürfen sich unverändert Gruppen von höchstens zehn Personen in der Öffentlichkeit treffen. Diese maximale Personenzahl gilt nicht bei Verwandten in gerader Linie oder Personen aus zwei verschiedenen Haushalten. Die allgemeine Abstandsregelung von 1,5 Metern gilt fort, auch die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in bestimmten Bereichen.

 

In geschlossenen Räumen dürfen ab dem 15. Juli u. a. Gruppen bis zu 30 Personen Kontaktsport wieder ausüben, genauso wie im Freien der Kontaktsport Gruppen bis zu 30 Personen möglich ist. Die einfache Rückverfolgbarkeit ist sicherzustellen.

 

Das Koordinierungsteam der Radgruppe hat daher beschlossen wieder unter bestimmten Bedingungen gemeinsame Radtouren zu koordinieren.

 

Da wir dabei eine Rückverfolgbarkeit der an den Touren beteiligten Mitglieder des Netzwerkes sicherstellen müssen, ist eine Anmeldung per E-Mail zu den Touren bei dem Mitglied, das die Tour angeboten hat, notwendig. Nur wer sich angemeldet hat und auf der Liste steht, kann an der Tour teilnehmen.

 

Die jeweilige Liste der E- Mail Anmeldungen wird an den/die Sprecher/in der Radgruppe weitergegeben. Über die E-Mail-Adresse steht uns die in der Einverständniserklärung angegebene Adresse zur Verfügung, die im Falle eine Corona Infektion für die Nachverfolgung der Infektionskette notwendig ist.

 

Im Übrigen gelten die allgemeine Abstandsregel von 1,5 Metern wie auch die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung in bestimmten Bereichen des öffentlichen Bereichs weiterhin. Daher sind auch bei Radtouren des Netzwerkes 55 Plus Mund-Nase-Schutz Masken mitzuführen.

 

Sollten während einer Radtour Restaurationbetriebe aufgesucht werden, geltem die Corona Schutzbestimmungen und die Hygieneregelungen für die Gaststättenbetriebe. Am selben Tisch dürfen gemeinsam nur Personen sitzen, die zu den in § 1 Absatz 2 CoronaSchVO genannten Gruppen gehören, das heißt, dass es ausschließlich  Personen aus maximal zwei verschiedenen häuslichen Gemeinschaften sein dürfen.

 

Beim Picnic ist ebenfalls der Abstand einzuhalten.

 

 

Die Risikolage des Corona Virus muss jedes Mitglied des Netzwerkes 55 Plus für sich selbst einschätzen.

 

 

 

Formular Fahrrad Reparatur.pdf
PDF-Dokument [54.5 KB]

 

 

 

Hier finden Sie uns

Im Internet:

http://www.netzwerk-55-plus-duisburg-süd.de

Anschrift:

Netzwerk 55 plus Duisburg-Süd

Arlbergerstraße 10

47249 Duisburg

Netzwerkbüro

Tel.: 0203 - 738 666 10

freitags: 11.00 bis 12.00 Uhr
E-Mail:

info@netzwerk-55-plus-duisburg-süd.de

Währen der Schulferien ist das Netzwerkbüro geschlossen.

Auf dem AB kann aber eine Nachricht hinterlassen werden.

Redaktion Netzwerk Homepage

E-Mail:

redaktion@netzwerk-55-plus-duisburg-süd.de

Spendenkonto Netzwerk:

Ev. Kirchengemeinde Trinitatis
IBAN DE 46 3506 0190 1010 1010 14

AO: 143 100 100
Stichwort "Netzwerk 55 plus"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Netzwerk 55 plus Duisburg-Süd