geben und nehmen
geben und nehmen

Gruppe Städtereisen Wochenende

Die Gruppe trifft sich nach vorheriger Abstimmung zu unterschiedlichen Tagesreisen an den entsprechenden Wochenendtagen.

 

Der Stammtisch findet ab dem 1.9.2018

am 2.Mittwoch im Monat

um 18:30

im

 

Restaurant Pinocchio

italienische Spezialitäten

Großenbaumer Allee 275

47249 Duisburg

0203 767777

statt

Buslinie 940 Vom Sittardberg über Münchener Str.  und S Bahnhof Buchholz bis Unfallkrankenhaus

Busline 940  und 934 von Großenbaum Bahnhof bis Unfallklinik

Buslinie 934  vom HBF Wedau Stadion und  Wedau zur Unfallklinik

 

 

 

 

Ansprechpartner:

 

Reinhold Pollmann 0203-725461

                                 0152-54964513 

reisen-am-wochenende@netzwerk-55-plus-duisburg-süd.de

 

Edeltraud Köhler     0203-720237      

koehler.edeltraud@t-online.de        

 

Profil der Gruppe Städtereisen am Wochenende

 

Wen spricht die Gruppe an?

Städtereisen am Wochenende spricht alle diejenigen an, die noch im Berufsleben stehen, in der Woche die Enkel oder andere Familienangehörige betreuen oder sonstige feste Verpflichtungen oder Interessen in der Woche haben.  

        

Welche Altersgruppe repräsentiert die Gruppe?

Städtereisen am Wochenende nimmt alle Netzwerker ab 55 Jahre mit auf seine Städtetour. Wir wissen, dass die Alterspanne bei den Aktivitäten durchaus manchmal über 20 Jahre und mehr betragen kann. Da das Alter aber kein Maßstab für die Fitness ist, planen wir die Aktivitäten  so, dass sie für den überwiegenden Teil der Interessierten auch zu bewältigen sind.

 

Welche  touristischen Ziele besucht die Gruppe?

Bisher haben wir Ziele ausgesucht, die der einzelne Netzwerker alleine nicht ansteuern würde oder kann. Neben einem informativen Teil, wie  Stadtführung  oder Stadtrundfahrt für die gesamte Gruppe, berücksichtigen wir aber auch unterschiedliche Interessenlagen und bilden kleine Gruppen, die dann für eine begrenzte Zeit  das Reiseziel  erkunden. Immer findet sich die Gruppe dann wieder zum Kaffeetrinken oder Essen zusammen. Die Ziele hängen natürlich auch von der Erreichbarkeit und den jahreszeitbedingten Möglichkeiten ab.

Bisher fanden Ziele wie Xanten, Amsterdam, Königwinter, Cochem, Eindhoven das Interesse der Gruppe.

 

Welche Verkehrsmittel nutzt die Gruppe?

Es gibt Ziele, die wir sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln und der  Bahn erreichen können. Hierbei nutzen wir dann auch die online Buchungsmöglichkeiten der Bahn, um dann die Preisvorteile einer Gruppenreise nutzen zu können.

Da es auch Ziele gibt, die Gruppenmitglieder sich gerne ansehen möchten, die aber nur mit großem Zeitaufwand mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden können, mieten wir bei SIXT Kleinbusse für jeweils bis zu 8 Personen an.  Diese individuelle Reisevariante werden wir solange nutzen können, wie uns in der Gruppe Fahrer zur Verfügung stehen.

 

Wie organisiert sich die Gruppe?

Die Informationen über die Aktivitäten der Netzwerkgruppe Städtereisen am Wochenende werden über den E-Mai  Verteiler versandt und sind über die Netzwerk Hotline abrufbar.  Zu jeder Fahrt werden umfangreiche Zusatzinformationen per PDF über den E-Mail Verteiler bereitgestellt.

Einmal im Monat treffen sich die Gruppenmitglieder beim Stammtisch, um bevorstehende Städtereisen zu besprechen oder zukünftige Ziele abzustimmen.

Vor jeder Fahrt wird eine verbindliche Zusage per e-mail erwartet, weil bei der Buchung von Minibussen oder der Buchung von Gruppenreisen bei der Deutschen Bahn ein Gruppenmitglied in Vorleistung geht.    

   

Was erwarten wir?   

Das Netzwerk hat die Aufgabe Menschen, die sich vorher noch nicht kannten  zusammen zu bringen. Die Gruppe Städtereisen am Wochenende versucht dies über  das gemeinsame Reiseerlebnis mit fitten wie weniger fitten, alten und weniger alten Menschen  zu erreichen.

Wir sind aber kein preiswertes Reisebüro, bei dem man je nach Belieben eine Städtereise buchen kann.

Wir wissen, dass nicht jeder selber alleine eine Reise organisieren kann, aber er kann Ideen einbringen.

Im Vordergrund jeder Städtereise steht das Gruppenerlebnis. Auch wenn  wir uns aus organisatorischen Gründen, weil die gesamte Gruppe für einen Programmteil zu groß ist, auf kleiner Gruppen aufteilen müssen,  wollen wir nicht zur Plattform für Einzelreisende werden. 

Zu dieser Mitverantwortung für die Gruppe im Netzwerk gehört auch die Bereitschaft, die zur Verfügung gestellten Informationen zu lesen, auszudrucken und mit zur Städtetour zu bringen.

Ebenso gehört zu dem eigenen Beitrag für die Gruppe,das jeder vor der Städtetour eigenverantwortlich für sich selber abklärt, welchen Teil des Programms er mitmachen kann und welchen nicht. Nur dann kann auch im Vorfeld der Fahrt für ihn eine Alternative gesucht werden.   

 

Hier finden Sie uns

Im Internet:

http://www.netzwerk-55-plus-duisburg-süd.de

Anschrift:

Netzwerk 55 plus Duisburg-Süd

Arlbergerstraße 10

47249 Duisburg

Netzwerkbüro

Tel.: 0203 - 738 666 10

freitags: 11.00 bis 12.00 Uhr
E-Mail:

info@netzwerk-55-plus-duisburg-süd.de

Redaktion Netzwerk Homepage

E-Mail:

redaktion@netzwerk-55-plus-duisburg-süd.de

Spendenkonto Netzwerk:

Ev. Kirchengemeinde Trinitatis
IBAN DE 46 3506 0190 1010 1010 14

AO: 143 100 100
Stichwort "Netzwerk 55 plus"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Netzwerk 55 plus Duisburg-Süd